Archiv der Kategorie: bau aktuell

Weiterhin steigende Kosten in allen Bausparten im Juli 2018

Der Baukostenindex (Basis 2015) für den Wohnhaus- und Siedlungsbau erreichte laut Berechnungen der Statistik Austria im Juli 2018 107,5 Punkte. Damit erhöhte sich der Index im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,5 % und verringerte sich zum Vormonat um 0,2 %. Im Tiefbau wurden im Juli 2018 weiterhin steigende Kosten im Vorjahresvergleich beobachtet. Im Detail erreichte … Weiterhin steigende Kosten in allen Bausparten im Juli 2018 weiterlesen

Steigende Baukosten in allen Bausparten im Juni 2018

Der Baukostenindex (Basis 2015) für den Wohnhaus- und Siedlungsbau erreichte laut Berechnungen der Statistik Austria im Juni 2018 107,7 Punkte. Damit erhöhte sich dieser Index im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,7 % und zum Vormonat um 0,2 %. Im Tiefbau wurden für Juni 2018 weiter steigende Kosten verglichen mit dem Vorjahr beobachtet. Im Detail erreichte … Steigende Baukosten in allen Bausparten im Juni 2018 weiterlesen

Der Baurisikoausschluss in der Rechtsschutzversicherung

Das Baurisiko spiegelt sich nicht nur in klassischen Bau(mängel)prozessen wider. Auch die Unfallgefahr, die regelmäßig mit dem Betrieb von Baustellen einhergeht, ist ein solches typisches Risiko. Der Risikoausschluss nach Art 7.1.9 ARB 2003 erstreckt sich auf die im Zusammenhang mit derartigen Unfällen stehenden Streitigkeiten. Eine Haftpflichtversicherung soll grundsätzlich jenes Risiko abdecken, dass der Versicherungsnehmer von … Der Baurisikoausschluss in der Rechtsschutzversicherung weiterlesen

Intensive Blendung durch eine nachbarliche Solaranlage muss nicht hingenommen werden

Ein Liegenschaftseigentümer muss ortsunübliche und wesentliche, die Nutzung seines Grundstücks beeinträchtigende Immissionen vom Nachbargrundstück nicht hinnehmen. Auf das Vorhandensein von Solaranlagen in der Umgebung kommt es nicht an, weil nicht auf die Immissionsquelle, sondern in erster Linie auf die den Nachbarn treffende nachteilige Einwirkung abzustellen ist. Wenn der OGH die für einen Abwehranspruch erforderliche Wesentlichkeit … Intensive Blendung durch eine nachbarliche Solaranlage muss nicht hingenommen werden weiterlesen

Sicherstellung bei Bauverträgen nach § 1170b ABGB

Die Sicherstellung nach § 1170b ABGB kann grundsätzlich ab Vertragsabschluss gefordert werden, ohne dass der Unternehmer bereits eine Vorleistung erbracht haben müsste. Die Obliegenheit des Werkbestellers, auf Verlangen des Unternehmers eine Sicherstellung zu leisten, wird mit dem Vertragsabschluss begründet und besteht bis zur vollständigen Bezahlung des Entgelts (OGH 26. 4. 2018, 6 Ob 65/18d).