Alle Beiträge von R.K.

Weiterhin steigende Kosten in allen Bausparten im Juli 2018

Der Baukostenindex (Basis 2015) für den Wohnhaus- und Siedlungsbau erreichte laut Berechnungen der Statistik Austria im Juli 2018 107,5 Punkte. Damit erhöhte sich der Index im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,5 % und verringerte sich zum Vormonat um 0,2 %. Im Tiefbau wurden im Juli 2018 weiterhin steigende Kosten im Vorjahresvergleich beobachtet. Im Detail erreichte … Weiterhin steigende Kosten in allen Bausparten im Juli 2018 weiterlesen

Italien will mit Budget 2019 Steuerreform starten

(APA) – Die italienische Regierung plant mit dem Budget für das Jahr 2019 erste Schritte für eine groß angelegte Steuerreform. Diese sieht die Einführung einer von der Fünf-Sterne-Bewegung vorangetriebenen Mindestsicherung vor, erklärte Wirtschaftsminister Giovanni Tria. Absicht der Regierung sei die schrittweise Einführung einer Flat Tax. Die Regierung werde mit konkreten Schritten 2019 starten, die dann … Italien will mit Budget 2019 Steuerreform starten weiterlesen

Steuertermine im September

Am 17. September 2018 sind folgende Abgaben fällig: Umsatzsteuer, Vorauszahlung für Juli 2018; Normverbrauchsabgabe für Juli 2018; Elektrizitäts-, Erdgas- und Kohleabgabe für Juli 2018; Werbeabgabe für Juli 2018; Kapitalertragsteuer gemäß § 93 Abs 3 iVm § 96 Abs 1 Z 3 EStG für Juli 2018; Lohnsteuer für August 2018; Dienstgeberbeitrag zum Ausgleichsfonds für Familienbeihilfen für … Steuertermine im September weiterlesen

Berücksichtigung einer Abfertigung bei der Unterhaltsbemessung

Grundsätzlich sind bei der Unterhaltsbemessungsgrundlage nur tatsächlich zugeflossene Abfertigungen zu berücksichtigen. Aus dem Anspannungsgrundsatz ist der Unterhaltsschuldner dann verpflichtet, die Auszahlung einer Abfertigung als Kapitalbetrag zu verlangen, wenn die Interessen des Unterhaltsberechtigten deutlich überwiegen. Dies ist nur dann der Fall, wenn es darum ginge, der Familie eine finanzielle Notlage zu ersparen. Im vorliegenden Fall wurde … Berücksichtigung einer Abfertigung bei der Unterhaltsbemessung weiterlesen

Erklärung des Kollektivvertrages des Österreichischen Roten Kreuzes 2018 zur Satzung

Das Bundeseinigungsamt beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz hat mit Beschluss vom 9. 8. 2018 nach Durchführung einer Senatsverhandlung den Kollektivvertrag des Österreichischen Roten Kreuzes 2018 zur Satzung erklärt. Die Satzung gilt für Anbieter von Rettungs- und Krankentransportdiensten, ausgenommen Berg-, Wasser-, Höhlen-, Flugrettung und Rettungshundestaffel. Einige Bestimmungen des angeführten Kollektivvertrages sind von der … Erklärung des Kollektivvertrages des Österreichischen Roten Kreuzes 2018 zur Satzung weiterlesen

Ermäßigter Umsatzsteuersatz für Fotografen

Nach § 10 Abs 2 Z 5 UStG ist auf „die Umsätze aus der Tätigkeit als Künstler“ der ermäßigte Steuersatz anzuwenden. Da sich der Begriff „Tätigkeit“ auf Lieferungen und sonstige Leistungen erstreckt, ist auch der Verkauf von Kunstwerken durch den Künstler selbst als begünstigter Umsatz anzusehen. Wie der VwGH ausgesprochen hat, kann auch die Tätigkeit … Ermäßigter Umsatzsteuersatz für Fotografen weiterlesen

Steigende Baukosten in allen Bausparten im Juni 2018

Der Baukostenindex (Basis 2015) für den Wohnhaus- und Siedlungsbau erreichte laut Berechnungen der Statistik Austria im Juni 2018 107,7 Punkte. Damit erhöhte sich dieser Index im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,7 % und zum Vormonat um 0,2 %. Im Tiefbau wurden für Juni 2018 weiter steigende Kosten verglichen mit dem Vorjahr beobachtet. Im Detail erreichte … Steigende Baukosten in allen Bausparten im Juni 2018 weiterlesen

Zeitpunkt der Vorsteuerrückverrechnung bei der Formulierung „mit Ablauf des 31. 12.“

Im Falle unklarer oder widersprüchlicher Klauseln kommt es für die Vorsteuerrückrechnung nach § 12 Abs 10 UStG auf die Umstände des Einzelfalles an. So ist ein Buchwertabgang ein Indiz dafür, dass die Wirtschaftsgüter auf den Erwerber bereits übergegangen sind. Kann bei lückenlosem Ablauf der Übergabe auf eine Übertragung des wirtschaftlichen Eigentums bereits ab dem 31. … Zeitpunkt der Vorsteuerrückverrechnung bei der Formulierung „mit Ablauf des 31. 12.“ weiterlesen

Salzburger Mindestsicherungsgesetz: Vorhandenes Vermögen gilt auch nach Verwertung als „Vermögen“

Nach § 7 Salzburger Mindestsicherungsgesetz (Sbg MSG) ist das Vermögen einer hilfsbedürftigen Person grundsätzlich einzusetzen, bevor Leistungen der bedarfsorientierten Mindestsicherung in Anspruch genommen werden können. Von diesem Grundsatz gibt es allerdings Ausnahmen. Etwa sind davon Kfz ausgenommen, die berufsbedingt oder aufgrund besonderer Umstände erforderlich und angemessen sind. Der VwGH hält fest, dass ein vorhandenes Vermögen … Salzburger Mindestsicherungsgesetz: Vorhandenes Vermögen gilt auch nach Verwertung als „Vermögen“ weiterlesen