Buchtipp: Verträge des Stiftungsrechts

Was muss und was darf in der Stiftungsurkunde geregelt werden? Welche Zwecke darf die Privatstiftung begünstigen? Was gilt es im Zusammenhang mit Unterhaltspflichten und Erbrecht zu beachten? Der unlängst im Linde Verlag erschienene Band „Verträge des Stiftungsrechts“ von RA Dr. Julia Kusternigg, LL.M. beantwortet Ihre Fragen rund um die Errichtung von Privatstiftungen. Das Werk bietet einen fundierten und praxisnahen Überblick zur Errichtung und Änderung von Stiftungsurkunden und liefert überdies eine Checkliste für deren Gestaltung. Der Überblick orientiert sich an den Vorgaben des PSG zum zwingenden und fakultativen Inhalt von Stiftungsurkunden und Stiftungszusatzurkunden. Das Buch gibt Einblick in die Aufgaben der Stiftungsorgane und berücksichtigt für jedes Kapitel die möglichen Änderungen durch die geplante PSG-Novelle 2017. Für Stifter, Mitglieder von Stiftungsorganen und rechtsberatenden Berufen sowie Studierende und Interessierte unverzichtbar! Details und Möglichkeit zur Online-Bestellung.