Europäische Kommission will Normung im Binnenmarkt effizienter machen

Die Europäische Kommission legte am 22. 11. 2018 einen Aktionsplan vor, mit dem die Effizienz, Transparenz und Rechtssicherheit bei der Entwicklung harmonisierter Normen im Interesse eines voll funktionsfähigen Binnenmarkts verbessert werden sollen.


Die Mitteilung gibt einen Überblick über die Funktionsweise des europäischen Normungssystems, zieht eine Bilanz der in den letzten Jahren eingeleiteten Initiativen und stellt vier zentrale Maßnahmen vor, die die Kommission unverzüglich ergreifen wird, um Effizienz, Transparenz und Rechtssicherheit für die Akteure zu verbessern, die an der Entwicklung harmonisierter Normen beteiligt sind.

Der Aktionsplan geht Hand in Hand mit der ebenfalls am 22. 11. 2018 vorgestellten Mitteilung zum Binnenmarkt und der Mitteilung über ein besseres Investitionsumfeld in Europa, die eine Neubewertung der noch bestehenden Hindernisse und der Chancen für einen voll funktionsfähigen Binnenmarkt enthalten.


Zur Pressemitteilung der Europäischen Kommission