OECD: Taxing Wages 2019 – Österreich unverändert auf Platz 5 der Belastung der Arbeitseinkommen

Laut der am 11. 4. 2019 veröffentlichten OECD-Studie „Taxing Wages 2019“ unterlag ein durchschnittlicher österreichischer Arbeitnehmer im Jahr 2018 einer Abgabenbelastung seines Arbeitseinkommens von 47,6 % (2017: 47,4 %).

Die durchschnittliche Abgabenbelastung der Arbeitnehmer der untersuchten 36 OECD-Länder betrug im Jahr 2018 36,1 % (2017: 36,2 %), höhere Abgabenbelastungen als in Österreich wurden in Belgien, Deutschland, Italien und Frankreich verzeichnet.

⇒   Zur jährlichen OECD-Studie "Taxing Wages" (verfügbar in Englisch und Französisch).
⇒   Zum Country Summary für Österreich (verfügbar in Englisch).