Österreichs Parlament ist 2020 Gastgeber für die 5. IPU-Weltkonferenz in Wien

Das österreichische Parlament wird nächstes Jahr im August das 5. Welttreffen der Interparlamentarischen Union (IPU) ausrichten. Es werden die PräsidentInnen der Parlamente aus 178 Staaten und rund 1.200 Delegierte erwartet. Mit dem österreichischen Parlament ist damit zum ersten Mal ein nationales Parlament Gastgeber dieser Konferenz. Veranstaltet wird das Welttreffen in Zusammenarbeit mit der Interparlamentarischen Union und den Vereinten Nationen. Das gemeinsame Vorhaben wurde am 15. 10. 2019 im Rahmen der zweimal im Jahr stattfindenden IPU-Versammlung mit einem Memorandum of Understanding zwischen Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka und der Präsidentin der IPU Gabriela Cuevas Barron sowie dem Generalsekretär der IPU Martin Chungong in Belgrad besiegelt.

⇒   Zur Parlamentskorrespondenz 1001 vom 15. 10. 2019.