Produktpirateriebericht 2018


Der Produktpirateriebericht, der jährlich dem Nationalrat übermittelt wird, zeigt für das Jahr 2018 einen dramatischen Anstieg an illegalen und gefälschten Medikamenten auf: Bei 2.817 Aufgriffen wurden vom österreichischen Zoll insgesamt rund 1,2 Millionen Schmuggel- und Plagiatsarzneiwaren aus dem Verkehr gezogen.

Das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) beziffert die wirtschaftlichen Kosten der Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums betreffend Arzneimittel mit 134 Millionen Euro pro Jahr für die gesamte Branche – diese Zahl betrifft die Herstellung und den Großhandel, aber nicht den Einzelhandel.


⇒   Zur Pressemitteilung des BMF bzw zum Bericht.